Eine Milliarde Bargeld

Cash und kein Ende?

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Der Blick in ein Mikroskop ist unnötig,

um die enorme Bargeldsumme zu entdecken, die alljährlich über deutsche Schulbänke gereicht wird. Kleinvieh macht bekanntlich Mist, und viele Kleinbeträge summieren sich zu rund einer Milliarde Euro! Jedes Jahr!

Etwa 8,3 Mio. Schüler/innen besuchen allgemeinbildende Schulen in Deutschland. Alle Eltern kennen das: Kleinbeträge für Bücher oder Hefte, für den Theaterbesuch oder die Geburtstagskinder müssen in bar bezahlt werden. Durchschnittlich sind pro Schuljahr und Kind 100 Euro zu berücksichtigen, was 830 Mio. € ergibt. 

Kommen größere Beträge für Ausflüge oder Klassenfahrten hinzu, wird die anfangs erwähnte Milliarde Euro sogar überschritten. Die Verwaltung von Bargeld ist aufwändig und riskant. Sie vergeudet wertvolle Arbeitszeit, die für den Lehrauftrag fehlt, und stellt darüber hinaus für alle Beteiligten ein Haftungsrisiko dar.

Die Digitalisierung darf vor dem Schulsekretariat nicht halt machen. - Der Fokus auf die Anschaffung von Hardware für Schulen verstellt den Blick auf reformbedürftige Prozesse und dafür notwendige Software. Die bargeldlose Schule reduziert Risiken und Aufwand, schafft Transparenz und maximiert die Unterrichtszeit.